Beste Rotweinkollektion 2018

Eichelmann 2018: Beste Rotweinkollektion
Benedikt Baltes – Weingut Klingenberg / Franken

„2010 hat er das Weingut der Stadt Klingenberg übernommen und in nicht einmal einem Jahrzehnt zu einer der führenden Rotweinadressen in Deutschland gemacht. Er konzentriert sich ganz auf Spätburgunder, erzeugt faszinierend reintönige Weine, die mit Frische und Eleganz punkten.“ – Gerhard Eichelmann

Den gesamten Eintrag des weinführers können Sie hier nachlesen:

Benedikt Baltes- Eichelmann 2018

Weinführer Eichelmann 2017

Weiter im Aufwind

… so lautet der letzte Satz im Weinführer Eichelmann 2017. Weiterhin sagt er:

“ Der Blanc de Noir ist so gut wie nie zuvor“,
„Auf einen Riesling Spätlese waren wir nicht eingestellt, aber Benedikt Baltes kann auch Riesling“,
„Die Spätburgunder-Serie ist stimmig und stark, das Einstiegsniveau hoch“

Den kompletten Artikel finden sie -> Weinführer Eichelmann 2017

Falstaff Weinguide Deutschland 2017

Der Falstaff schreibt über unsere 2014er Spätburgunder

Was Benedikt Baltes in den letzten sechs Jahren geschaffen hat, ist schon sensationell: Dass Klingenbergs Buntsandstein-Terrassen zu den besten Spätburgunder-Terroirs Deutschlands gehörten, ist seit Langem bekannt. Doch dass ihnen Weine mit einer solchen Frische und Saftigkeit zu entlocken sind, das hätte man früher kaum für möglich gehalten.

Und jetzt setzt Baltes mit dem „TERRA1261“ noch einen drauf: Im offenen Holzfass vergoren und im 300-Liter-Fass ausgebaut, bringt dieser Wein die Quintessenz eines frankophil und zugleich fränkisch gedachten Burgunder ins Glas.

96 Punkte: 2014 TERRA1261 Spätburgunder
94 Punkte: 2014 Schlossberg Spätburgunder GG
92 Punkte: 2014 Klingenberg Spätburgunder „R“
91 Punkte: 2014 Klingenberg Portugieser „R“
90 Punkte: 2014 Klingenberg Spätburgunder
89 Punkte: 2014 Buntsandstein Spätburgunder

Nominierung für den Winzer des Jahres 2016

Der Falstaff zeichnet bei der WEIN TROPHY 2016 wieder den Winzer des Jahres aus. Wir freuen uns rießig, dass Benedikt Baltes nominiert wurde!
Weitere Nominierte sind Alexander Stodden vom Weingut Jean Stodden, sowie Theresa Breuer vom Weingut Georg Breuer.

Den kompletten Artikel -> Falstaff Nominierung Winzer des Jahres

Die Entdeckung des Jahres

Wir sind die Entdeckung des Jahres 2012 beim Verkostungsnetzwerk WeinPlus.eu

Hier das Originalkommentar von www.wein-plus.de:

Die Stadt Klingenberg hat einen fast schon legendären Ruf als Herkunft einiger der besten Spätburgunder Deutschlands. Bereits im 13. Jahrhundert wurde der Weinbau hier erstmals urkundlich erwähnt. Leider erlebte der Betrieb unter der Leitung der Stadt in den letzten Jahren eine Phase mit merklichen Qualitätsschwankungen, in der die Weine den hohen Erwartungen nicht immer gerecht werden konnten, die angesichts der erstklassigen Lagen angebracht wären. Das änderte sich schlagartig, als das Gut 2010 privatisiert wurde und der von der Ahr stammende Benedikt Baltes die Leitung des 13-Hektar-Guts übernahm. Schon der schwierige Jahrgang 2010 ist hier durchweg überzeugend. Die Weine verfügen über festen Bau, straffe, reintönige Frucht sowie eine Eleganz und Finesse, wie man sie sonst nur bei den Spitzenbetrieben des Landes findet. Spätburgunder “R” und Großes Gewächs gehören sogar zu den besten Rotweinen des Jahrgangs in ganz Deutschland. Vergessen wir den Portugieser nicht, den wir in dieser Qualität nicht nur hier bislang nicht erlebt haben.

Angesichts dieser Leistungen haben wir keinen Zweifel daran, dass sich Benedikt Baltes sehr bald einen festen Platz unter den absoluten Spitzenproduzenten für Rotweine einrichten wird. Unsere Entdeckung des Jahres.